Die ersten Fotos

 

Das erste Mal an etwas, an das man sich am deutlichsten erinnert, ist das, wenn man entscheidet, dass das Fotografieren etwas Wichtiges in seinem Leben sein wird und sich dafür entscheidet, seine erste Ausrüstung zu kaufen. Ja, es ist an der Zeit, Ihrer Umgebung ganz offen zu sagen, dass Fotos mit dem neuesten Handy einen nicht ausfüllen und dass Sie von nun an der Freund, der immer mit der Kamera unterwegs is werden und derjenige, dem ständig Behauptungen folgen werden wie: Mit dieser Kamera machen die Fotos von selbs oder mein Handy hat mehr Megapixel als Ihre Kamera und ich kann damit telefonieren darüber hinaus, Willkommen im Club.

Es ist Zeit zu wählen und zu erkennen, dass, wie in fast jedem Lebensbereich, nichts komplett weiss oder komplett schwarz ist, es gibt tatsächlich Grau und sogar mit der Zeit wirst du vielleicht entdecken, dass es noch Grün, Rot, Gelb gibt…

Welche Ausrüstung brauche ich?

Zum Zeitpunkt der Wahl haben Sie die Möglichkeit, aus einer Vielzahl von Marken zu wählen, die eine Vielzahl von Modellen haben, die in einer Vielzahl von Packungen vermarktet werden … und all das mit einer Vielzahl von Bewertungen, die Ihnen sagen, schwarz, weiss und das Gegenteil. Ganz ruhig, das ist normal. In vielen Fällen ist die Kamera wie das Motorrad des Bikers. Die Fotografie ist ein Hobby und in einigen Fällen auch ein Beruf, der oft mit unrationalen, aber sehr emotionalen Aspekten verbunden ist.  Schaffen, selbst wenn es die Realität einfängt, bedeutet, dass der Fotograf etwas zum Leben erweckt hat.  Seine Arbeit ist in vielen Fällen ein Akt der Transzendenz, der Verewigung und das Ergebnis der Begabung, die er selbst als zu haben. Mit solchen Zutaten ist es nicht verwunderlich, dass die Leidenschaft, wenn es darum geht, Meinungen zu den Werkzeugen zu äussern, die jeder für seine "Magie" einsetzt, oft gewiss vehement ist. Diese Leidenschaft ist fantastisch, wenn man einmal in der Welt ist und regelmässig mit anderen Fotografen teilt, aber zum Zeitpunkt des Kaufs ist sie vielleicht nicht die beste Partnerin.

 

Forschung und Prüfung

Das Material wird durch Fotos getestet.  Die Foren, Fachartikel, Kommentare in den verschiedenen sozialen Netzwerken… sind sehr gut, aber ein Ziel muss nicht technisch gesehen von einer anderen Welt sein, um ein attraktives Ziel für viele oder sogar perfekt für andere zu sein. Glücklicherweise habe ich die Möglichkeit, eine Menge Material auszuprobieren, und die Erfahrung bestätigt diese Aussage. Informieren Sie, was Sie für die Art der Fotografie benötigen, die Sie machen wollen, und lassen Sie keine Zeit bei der Auswahl Ihrer Ausrüstung.

Geef een reactie